Zum Buchshop

Buchshop Essen ohne Nebenwirkungen, gesund abnehmen ohne Diät

eon 2016 logo mitte

 mann waagrecht

Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es glatt zum Totlachen. In der jüngsten Zeit wird in vielen Medien wieder darüber berichtet,

dass Gesundheit teurer wird!

Ungebildete "Meinungsbildner/innen" schreiben voneinander ab, anstatt selber gewissenhaft zu recherchieren. So tragen sie in unverantwortlicher Art und Weise zur Verdummung der Menschen bei, die im letzten Jahrhundert dazu erzogen wurden, sich auf die "Intelligenz anderer Menschen" zu verlassen.

...schlaf Kindlein schlaf -  Gesundheit ist zu 99% GRATIS!

Die Manipulation in ihrer höchsten Stufe - wer nachdenkt hat mehr vom Leben. Das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Menschen arbeiten völlig kostenlos und autonom, wenn sie nicht mit Ernährungsmüll blockiert werden (ausgenommen bei Menschen mit genetischen Defekten). Krankheiten werden teurer!


Rettet Euch selbst

Der Aufruf im ORF zum Thema „ rettet die Schw……… bombe“ offenbart eine schauderhafte Inkompetenz.
Intelligente Menschen, denen klar wurde, dass die Kohlenstoff- und Stickstoffbombe“ (Zucker und tierisches Eiweiß) ungesund ist und daher immer seltener gekauft wurde, haben dazu geführt, dass ein Unternehmen in die Krise gekommen ist.
Nun werden über die Medien jene Käuferschichten mobilisiert, die ohnehin ihren Körper bereits mit Ablagerungen bis an die Grenze des erträglichen belastet haben, damit sie sich endgültig mit tierischem Eiweiß und Kohlenhydraten zustopfen.


Der staatlich geförderte Interessenskonflikt zum Schaden aller BürgerInnen

Stelle dir selbst die Frage: „bezahlt das Gesundheitssystem einen Arzt für gesunde Menschen oder bezahlt es ihn für kranke Menschen?“
Warum werden in der Gesundheitsförderung Ärzte beschäftigt, die ja nur für kranke Menschen bezahlt werden?
Würdest du als Arzt/Ärztin alles tun, damit ein(e) Patient(in) nie mehr zu dir kommen muss?
Sind die politisch Verantwortlichen nur zu dumm, um diesen Interessenskonflikt zu erkennen oder sind sie bereits so korrumpiert, dass sie aus parteipolitischem Denken, nichts an dieser Situation ändern?
Die ärztliche Versorgung der Menschen bei Unfällen, unvermeidlichen Infektionskrankheiten oder genetisch bedingten Krankheiten ist gut und wichtig. Wenn man aber die amtlichen, nationalen Statistiken anschaut, der zufolge 75% aller Krankheiten eine ernährungsbedingte Ursache haben, wird klar, wohin die Reise geht!


Wie Krebs entsteht!

Wie schon der Nobelpreisträger Professor Warburg vor 80 Jahren festgestellt hat, steht Krebs in unmittelbarem Zusammenhang mit der Zellatmung. Es werden Unsummen in neue Medikamente und Operationsmethoden investiert, aber warum wird den Menschen dieses Wissen zur Vermeidung von Krebs nicht besser vermittelt? Durch zu viel Stickstoff- und Kohlenstoffablagerungen, bedingt durch falsches Essen, wird in den Zellen Sauerstoff und Wasserstoff verdrängt; du erstickst deine eigenen Zellen. Der Zellstoffwechsel wird blockiert, deine Zelle wird krank - du wirst krank!

Warum wird nicht intensiver in die effektive Vermeidung von Krankheiten investiert?
Warum geschieht das nur so halbherzig und noch dazu unter falschen Voraussetzungen?

Die Zeitschrift PULSAR schreibt in ihrer Ausgabe 05-2012, dass in Deutschland jährlich 436.000 Menschen an Krebs erkranken und die Hälfte daran stirbt. Experten schätzen, dass sich diese Zahl bis 2030 verdoppelt. Wird da vielleicht an der falschen Ursache geforscht?


 


Ob du dich mit 50 oder 60 Jahren mühsam durch die Straßen schleppst oder
fit und gesund bist, entscheidest du mit 25 oder 30 Jahren!


Hier kommen im Laufe des Jahres 2017 viele weitere Seiten zu den folgenden Themen, die zum Nachdenken oder Umdenken anregen, wie zum Beispiel - Gesund Abnehmen - Gesunde Rezepte - Abnehmen am Bauch - Tipps zum Abnehmen - richtig abnehmen - Rezepte zum abnehmen - Abnehmen mit Sport - Stoffwechsel ankurbeln - Abnehmen aber wie - Abnehmen leicht gemacht - Stoffwechsel anregen - Tipps zum richtig abnehmen - erfolgreich abnehmen - Gesund leben  - schnell abnehmen in einer Woche - wie kann ich schnell abnehmen - wie kann man schnell abnehmen - Gesunde Lebensmittel - Leicht abnehmen - effektiv abnehmen - Gerichte zum abnehmen - schlank ohne Diät - Fettverbrennung anregen - einfach abnehmen - Gewicht verlieren - schnell Gewicht verlieren - sehr schnell abnehmen - Copyright 2013 by René Adamo - Fit, gesund & Gewicht reduzieren mit g'scheit essen - Abnehmen ohne Diät

Zum Anfang