Zum Buchshop

Buchshop Essen ohne Nebenwirkungen, gesund abnehmen ohne Diät

eon 2016 logo mitte

Warum verabschieden sich mehr als Zweidrittel der Menschen, um Jahre früher als es sein müsste, von dieser Welt?
Es kann doch nicht sein, dass dies alles Selbstmöder/innen waren!?
Mit Sicherheit nicht - die meisten davon hatten auf der Wunschliste ganz oben "gesund bleiben" stehen! Sie haben nur das gegessen, was ihnen die Werbung gesagt hat, das gut für sie ist.

Hast du schon einmal im Internet nach ernährungsbedingte Krankheiten in Österreich oder Deutschland gesucht?

Sehr zu empfehlen sind Greenpeace, Statistik Austria, Bundesministerium für Bildung und Forschung in Deutschland, die Weltgesundheitsorganisation oder das Online Lexikon Wikipedia.

Diese Homepage gibt keine ärztlichen Ratschläge und übernimmt auch keine Haftung für die Richtigkeit der empfohlenen Websites. Hier muss jede für sich selbst Verantwortung übernehmen; wer das nicht will, soll das Ganze einfach gleich wieder vergessen und so weiter essen wie bisher.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es zigtausende Bücher und Broschüren über gesunde Ernährung gibt, die Aufklärung und die Informationsquellen ein hohes Maß erreicht haben, dennoch aber die ernährungsbedingten Krankheiten / Todesfälle ständig steigen.

Um hier nur ein Beispiel anzuführen: in Österreich erleiden jedes Jahr rund 24.000 !!! Menschen einen Herzinfarkt, woran etwa 7.000 daran sterben. Der Verschluss der Herzkranzgefäße erfolgt zum überwiegenden Teil durch Ablagerungen in den Adern, die durch falsche Ernährung verursacht worden sind.

Die Bilanz in Deutschland: rd. 280.000 Infarkte und rd. 80.000 Menschen, die daran sterben. Zieht man davon ca. 2% ab, für Fälle, die auf Grund eines genetischen Defektes nicht zu verhindern waren, bleiben rd.

78.000 Todesfälle von Menschen,

die einfach nicht den Unterschied zwischen g'sund essen und g'scheit essen gekannt haben.

Infarkte sind aber nur eine von unzähligen Erkrankungen, die sich über viele Jahre hinweg völlig unbemerkt im Körper, überwiegend durch falsche, ungesunde Ernährung, entwickeln. Dieses Buch beschäftigt sich daher nicht mit weiteren Apellen oder Diäten, die bei den meisten Menschen wenn überhaupt, nur kurzfristigen Erfolg bringen.

"Essen ohne Nebenwirkungen" berichtet über einen einfach zu gehenden Weg, den der Autor des Buches erfolgreich am eigenen Körper getestet hat - Abnehmen ohne Diät funktioniert einfach.

Dieser Weg ist nicht auf eine Person zugeschnitten; es geht um die Zellfunktionen im menschlichen Körper, die nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten funktionieren und bei 99% der Menschen gleich ablaufen.

Die enthaltenen Informationen werden Deine Einstellung zum Essen und zu gesunder Ernährung grundlegend verändern.


Hinweis auf Verlinkungen:
Für die Richtigkeit von Inhalten von verlinkten Homepages wird keine Haftung übernommen.

 


Ob du dich mit 50 oder 60 Jahren mühsam durch die Straßen schleppst oder
fit und gesund bist, entscheidest du mit 25 oder 30 Jahren!


Hier kommen im Laufe des Jahres 2017 viele weitere Seiten zu den folgenden Themen, die zum Nachdenken oder Umdenken anregen, wie zum Beispiel - Gesund Abnehmen - Gesunde Rezepte - Abnehmen am Bauch - Tipps zum Abnehmen - richtig abnehmen - Rezepte zum abnehmen - Abnehmen mit Sport - Stoffwechsel ankurbeln - Abnehmen aber wie - Abnehmen leicht gemacht - Stoffwechsel anregen - Tipps zum richtig abnehmen - erfolgreich abnehmen - Gesund leben  - schnell abnehmen in einer Woche - wie kann ich schnell abnehmen - wie kann man schnell abnehmen - Gesunde Lebensmittel - Leicht abnehmen - effektiv abnehmen - Gerichte zum abnehmen - schlank ohne Diät - Fettverbrennung anregen - einfach abnehmen - Gewicht verlieren - schnell Gewicht verlieren - sehr schnell abnehmen - Copyright 2013 by René Adamo - Fit, gesund & Gewicht reduzieren mit g'scheit essen - Abnehmen ohne Diät

Zum Anfang