Zum Buchshop

Buchshop Essen ohne Nebenwirkungen, gesund abnehmen ohne Diät

eon 2016 logo mitte

Diese Infos werden regelmäßig ergänzt und erweitert

 

 

Stoffwechsel anregen

Bei mehr als der Hälfte der Menschen, machen sich zum Teil massive gesundheitlich Probleme bemerkbar. Die Zellen sind mit Kohlenstoff- und Stickstoffablagerungen blockiert, sodass auch der Stoffwechsel blockiert ist.
Die Menschen sind müde und schlapp und versuchemn mit allerlei technischen Mitteln oder mit Medikamenten, von aussen den Stoffwechsel anzukurbeln.

Natürlich kann eine Bürstenmassage, Trampolinspringen oder eine Lymphdrainage dazu beitragen, dass der Stoffwechsel angeregt wird. Solange jedoch der überflüssige und unnötige Müll in den Zellen nicht beseitigt wird, werden die meisten "Stoffwechsel anregen" Maßnahmen wirkungslos bleiben.

 

Stoffwechsel ankurbeln

Mit ständiger Regelmäßigkeit lesen wir in den Zeitungen ganzseitige Werbeeinschaltungen für Nahrungsergänzungsprodukte, die den Stoffwechsel ankurbeln sollten. Diese Nahrungsergänzungsprodukte sind zwar zur Beruhigung des schlechten Gewissens gut, eine nachhaltige Ankurbelung des Stoffwechsel ist damit jedoch nicht möglich, wenn die Zellen mit Ablagerungen blockiert sind.

Damit der Stoffwechsel gut funktioniert, wird ausreichend Wasserstoff benötigt. In Zellen, in denen jede Menge Kohlenstoffablagerungen und Stickstoffablagerungen bereits den Wasserstoff verdrängt haben, kann der Stoffwechsel nur sehr schwer angekurbelt werden. Willst du den Stoffwechsel ankurbeln, sorge dafür, dass die Ablagerungen in deinen Zellen abgebaut werden. Wie das funktioniert wird in den beiden Büchern beschrieben.

Zur Unterstützung bei der Anregung des Stoffwechsel kann man zu bekannten, natürlichen Hilfsmitteln wie Gewürze oder Kräuter greifen.

Aber auch eine Bürstenmassage oder täglich ein bißchen Trampolinspringen, damit das Lymphsystem die Schlacken abtransportiert, sind eine Möglichkeit, den Stoffwechsel anzukurbeln.

 

 

 

Entschlacken - Entschlackungskur

Das immer wiederkehrende jährliche Ritual - den Körper entschlacken!

Natürlich ist es für den Organismus nicht schlecht, wenn er einmal ein paar Tage nichts zum Essen bekommt, damit erreicht Frau/Mann jedoch wenig für die Gesundheit.

Ablagerungen im Körper, die sich durch dummes Essen über Jahre angesammelt haben, können nicht in wenigen Tagen wieder entfernt werden.

G'scheit essen heißt auch, so zu essen, dass sich gar keine Schlacken ansammeln können und das jährliche Entschlacken entfallen kann.

 

 

Abnehmtabletten

Bereits in meiner Jugendzeit vor rd. 40 Jahren (110 Kilo) bin ich schon in die Apotheke gegangen und habe regelmäßig die Spirulina Algentabletten gekauft. Bereits damals, 25 Jahre nach dem zweiten Weltkrieg war ersichtlich, dass sich viele Menschen um Jahre zu früh ins Grab essen.
Findige Geschäftemacher/innen habe die tollsten Abnehmtabletten nund sonstigen Produkte erfunden und in den schönsten Tönen angeboten; sie haben sich eine goldene Nase verdient, aber was hat das den Menschen gebracht - nur Frust und weiteres Übergewicht!

Ablagerungen in den Zellen können nicht mit Abnehmtabletten oder sonstigen, von aussen zugeführten Hilfsmitteln entfernt werden. Es gibt nur eine einzige Möglichkeit - sorge beim Essen dafür, dass dein Körper diese Ablagerungen abbauen kann - Abnehmtabletten sind reiner Unfug und haben nur den Sinn, dir Geld abzunehmen.

 

 

Fettkiller

Es gibt natürliche Produkte, die die Fettverbrennung unterstützen, diese jedoch als Fettkiller zu bezeichnen, ist im hohen Maße unseriös - Hände weg von solchen haltlosen Versprechungen.

Damit Fett verbrannt wird müssen Fettverbrennungsenzyme gebildet werden. Wurde über eine längere Zeit kein Sport gemacht, hat sich der Organismus die Produktion dieser Enzyme eingestellt. Erst durch regelmäßige Bewegung, wenn der Körper gefordert wird (heiß wird) - Spazierengehen ist da nicht ausreichend - setzt diese Produktion wieder ein. Der Organismus holt sich die benötigte energie aus den Fettreserven - Fett verbrennt im Muskel.

Wenn die Zellen mit Kohlenstoff und Stickstoff verstopft sind und der Zellstoffwechsel bereits blockiert ist, kann nur die Reduzierung der hochprozentigen Kohlenhydrate beim Essen dafür sorgen, dass die Fettverbrennung in Gang kommt und ein "Fettkiller Effekt" einsetzt.

Das Schlagwort Fettkiller will nur den geplagten Schwergewichtigen suggerieren - kauf mich, ich bin gut! ... das Gegenteil ist aber der Fall.

 

 

 

Gesund leben

Gesund leben heißt noch lange nicht, dass jemand gesund lebt, wenn sie/er sich mit biologisch erzeugten Lebensmitteln ernährt - ich habe mich jahrelang mit biologisch erzeugten Lebensmittel ernährt und bin dennoch auf dem Operationstisch gelandet.

Wie einfach gesund leben funktioniert wird in meinen beiden Bücher beschrieben. Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit; Gesundheit ist viel mehr und wird klar, wenn ihr meinen Leidensweg im Buch Essen ohne Nebenwirkungen (bei Amazon) gelesen habt.

Du kannst nicht gesund leben, wenn du beim Essen Lebensmittel zu dir nimmst, die die Zellen nicht verarbeiten können oder nicht zur Energiegewinnung benötigt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Lebensmittel biologisch erzeugt oder industriell gefertigt wurden.

Du kannst nicht gesund leben, wenn nicht benötigte oder nicht verwertbare Nährstoffe stets abgelagert werden müssen. Du kannst dich zwar noch gesund fühlen, in Wirklichkeit jedoch braut sich über Jahre hinweg, völlig unbemerkt und schmerzlos, ein großes Desaster zusammen.

Gesund bleiben und gesund leben ist des Menschen höchster Wunsch - aber warum verschlimmert sich dann laut Weltgesundheitsorganisation das Ernährungs-, Übergewichts- und Gesundheitsdilemma jedes Jahr?

In meinen beiden Büchern lest ihr, wie ich ohne Medikamente oder Therapien zu Fitness und Gesundheit zurück gefunden habe.


Damit du leben und gesund sein kannst, wurden dir ca. 80 000 Milliarden Zellen geschenkt. Jede Zelle ist 200 Mal kleiner als ein Stecknadelkopf. In diesen mikroskopisch kleinen Zellen sind nun wiederum rd. 220 kleine mikroskopisch kleine Kraftwerke, (die Mitochondrien) die die Aufgabe haben, Energie zu produzieren.

Hast du nun 10 Kilo Übergewicht bedeutet das, dass deine kleinen Kraftwerke in bereits rd. 20.000 Milliarden Zellen mit insgesamt rund 40 Stück Päckchen Butter zu je 250 Gramm verstopft sind und nicht mehr richtig funktionieren können.

 

 


Ob du dich mit 50 oder 60 Jahren mühsam durch die Straßen schleppst oder
fit und gesund bist, entscheidest du mit 25 oder 30 Jahren!


Hier kommen im Laufe des Jahres 2017 viele weitere Seiten zu den folgenden Themen, die zum Nachdenken oder Umdenken anregen, wie zum Beispiel - Gesund Abnehmen - Gesunde Rezepte - Abnehmen am Bauch - Tipps zum Abnehmen - richtig abnehmen - Rezepte zum abnehmen - Abnehmen mit Sport - Stoffwechsel ankurbeln - Abnehmen aber wie - Abnehmen leicht gemacht - Stoffwechsel anregen - Tipps zum richtig abnehmen - erfolgreich abnehmen - Gesund leben  - schnell abnehmen in einer Woche - wie kann ich schnell abnehmen - wie kann man schnell abnehmen - Gesunde Lebensmittel - Leicht abnehmen - effektiv abnehmen - Gerichte zum abnehmen - schlank ohne Diät - Fettverbrennung anregen - einfach abnehmen - Gewicht verlieren - schnell Gewicht verlieren - sehr schnell abnehmen - Copyright 2013 by René Adamo - Fit, gesund & Gewicht reduzieren mit g'scheit essen - Abnehmen ohne Diät

Zum Anfang
×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen